Ich habe Zeit für Sie

Mein Ansatz als Betriebsklimatologin

Als Betriebsklimatologin möchte ich all mein Wissen und meine Erfahrungen vereinen, um das Betriebsklima einer Firma zu verbessern.

Ein gutes Betriebsklima gleicht einem Ökosystem, in dem alles in Harmonie zusammenarbeitet. Teilnehmende eines Systems können Ungereimtheiten selbst - oft aus Zeitgründen - nur schwer erkennen. Eine meiner Aufgaben ist es, diese und weitere Störfaktoren frühzeitig zu erkennen und durch behutsame Maßnahmen anzugehen, beispielsweise

Meine Kompetenzen als Betriebsklimatologin

Im Laufe meines Lebens habe ich viele Erfahrungen machen dürfen. Diese befähigen mich dazu, viele Situationen gut einschätzen zu können und oft eine passende Lösung zu finden. Eine meiner wichtigsten Fähigkeiten ist, einfühlend hinzuhören, wodurch ich gute Beziehungen zu meinen Mitmenschen aufbauen kann. Dadurch habe ich meine Menschenkenntnis und Teamfähigkeit weiterentwickelt, wobei ich insbesondere ein vorausschauendes Denken mit langfristiger Planung verbinde.

Meine zahlreichen, sich ergänzenden Ausbildungen ermöglichen mir, in der Regel leichte Erkrankungen von schweren zu unterscheiden. Mithilfe der Schüßler-Salze und anderer Methoden kann ich akut auftretende Gesundheitsprobleme vor Ort behandeln, zum Beispiel Kopfschmerzen oder Kreislaufbeschwerden, die den täglichen Arbeitsablauf einschränken oder behindern können. Außerdem kann ich dank mehrerer Massageausbildungen mit einer Hand- oder Fußmassage dazu beitragen, Verspannungen zu beheben und damit konzentriertes Arbeiten zu erleichtern. Des Weiteren habe ich mich lange mit dem Thema gesunde Ernährung beschäftigt, was meinen Kunden zu mehr körperlichem und geistigem Wohlbefinden verholfen hat. Ich bin gerne bereit, meine Erfahrungen hierüber einzubringen.

Wie könnte mein Arbeitsalltag aussehen?

Ich möchte meine zahlreichen Fähigkeiten vereinen mit dem Ziel, Ihnen und Ihren Mitarbeitern zu einem besseren Arbeitsalltag zu verhelfen. Um Ihr Betriebsklima gut zu "temperieren", würde ich gerne, für alle Mitarbeiter in meinem zukünftigen Arbeitsbereich, jederzeit ein offenes Ohr bieten. So können entstehende Schwierigkeiten frühzeitig erkannt und Lösungen gefunden werden. Sollte es zum Beispiel Missverständnisse oder Unstimmigkeiten zwischen Mitarbeitern geben, wie sie in jedem Betrieb von Zeit zu Zeit vorkommen, kann ich als neutrale Person dazu beitragen, diese rechtzeitig aus der Welt zu schaffen.

In unserer schnelllebigen Zeit lässt sich Stress oft nicht vermeiden. Dadurch ist für Kommunikation und das Reifen von Entscheidungen oft weniger Zeit vorhanden. Stress kann außerdem Unzufriedenheit und geringere Arbeitsleistung hervorrufen. Um dem entgegenzuwirken, möchte ich gerne den Mitarbeitern Zeit und Aufmerksamkeit schenken, um ihren Arbeitsalltag zu entschleunigen und ihre Motivation zu steigern.